Startseite
  BetonShop: Bücher und Broschüren über Zement und Beton  
Logo Kopfgrafik
Artikelansicht
Art.Nr. Preis
1103 Alkali-Kieselsäure-Reaktion € 5,00
Erfahrungen aus der Praxis und aktuelle Regelwerke
Herausgeber: BetonMarketing Deutschland GmbH
 
Ende 2009 häuften sich Pressemeldungen über „Betonkrebs“, wie die schädigende Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) in den Medien bezeichnet wird. Im Februar 2009 hatte es eine Anfrage an die Bundesregierung zu diesem Thema gegeben. Es wird daher in verschiedenen Zusammenhängen die Frage gestellt, ob die in Deutschland bestehenden Regelungen ausreichen, um Schäden an Betonbauwerken durch eine AKR sicher zu vermeiden. In dieser Broschüre werden der Schadensmechanismus und AKR-Schäden dargestellt sowie die Prinzipen der Schadensvermeidung und der aktuelle Stand des Regelwerks erläutert.

 
  Erschienen: 09/2010
Seiten: 12
Format: DIN A4
Zurück Warenkorb Kostenloser Download
Download Auszug
 
Login
Neu registrieren
Passwort vergessen
Lieferzeit

Innerhalb von 48-72 Stunden nach Eingang der Bestellung.

Empfehlungen
Nachhaltig?
Straßenbau heute - Betondecken
Zum Einfluss schwindreduzierter Zusatzmittel und Wirkstoffe auf das autogene Schwinden und weitere Eigenschaften von Zementstein
Sie finden uns auch bei Facebook